Drucken
 

Schwimmwettbewerb im Limare (29.02.2020)

Grundschulwettbewerb Schwimmen 2020 – Junge Talente stellen sich vor

 

Wasserburger SchwimmerInnen holen Silber!

 

 

War das ein spannender Montagvormittag am 17. Februar 2020! Beim diesjährigen GS-Wettbewerb Schwimmen traten 5 Mannschaften aus unserem Landkreis im Lindauer Limare gegeneinander an.

 

Die Teams aus je vier Mädchen und vier Jungen der 3. und 4. Klassen maßen sich in vier Disziplinen: Sprint-Staffel in Bauch- und Rückenlage, Wasserball-Transportstaffel, Beinschlagstaffel und Mannschaftsdauerschwimmen.

 

Durch einen krankheitsbedingten Ausfall und die Tatsache, dass wir als einzige der teilnehmenden Schulen dieses Schuljahr noch keinen Schwimmunterricht hatten, rechneten wir uns kaum Chancen auf die vorderen Ränge aus. Unsere Devise lautete: „Dabei sein ist alles!“ und „Nicht der Schnellste gewinnt, sondern Gewinner ist, wer sein Bestes gibt!“

 

Und das taten wir dann auch. Unser Team steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf und schnell wurde klar, dass diese Leistung nicht der letzte Platz sein konnte.

Dennoch war die Überraschung groß, als wir bei der Siegerehrung feststellten, dass wir an den Grundschulen Bodolz, Lindenberg und Lindau-Insel vorbeigezogen waren. Nur Lindau-Aeschach blieb mit einem knappen Vorsprung unbesiegbar.

 

Mit strahlenden Augen konnten sich unsere Wasserburger Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Urkunden und die hochverdiente Silbermedaille abholen.

Diese Kinder sind dabei gewesen:

Leonie Reischl, Maike Müller, Tabea Fasser, Emilia Stadler, Emma Schöpe, Matteo Potthast, Noah Gutensohn, Lukas Gehret

 

Gratulation zu dieser tollen Mannschaftsleistung! Das war einfach spitze!

 

Ein besonderer Dank geht an Silke Fasser, die unser Team an zwei Wochenendterminen im Limare auf die speziellen Disziplinen des Wettbewerbs vorbereitet hat. Herzlichen Dank für dieses Engagement!

 

[alle Schule in Bildern anzeigen]