Drucken
 

Fahrradausflug zu den Festspielen nach Langenargen (10.07.2019)

Am Mittwoch 10.07.2019 fuhr die 4. Klasse der Grundschule Wasserburg (B) mit dem Fahrrad nach Langenargen zu der Vorstellung von „Kalle Blomquist“.

 

Äußerungen der Kinder:

„Am besten fand ich, dass die Schauspieler mit dem Publikum gesprochen haben!“ (Thyson)

 

„Ich fand die Fahrradtour sehr schön und lustig! Trotz der paar Stopps hatten alle sehr viel Spaß!“ (Tina)

 

„Die Schauspieler haben einen guten Job gemacht! Sie haben uns mit einbezogen, nicht gestottert und sehr gut Pantomime vorgespielt!“ (Benedikt)

 

„Ich fand die Vorstellung super cool! Kalle, Eva-Lotta und Andreas waren echt mutig!“ (Neele)

 

„Am besten fand ich Onkel Heiner, der im Theaterstück den Bösen spielte!“ (Moritz)

 

„Dass wir Autogramme bekommen haben, hat mich sooo gefreut!“ (Mia)

 

„Auf dem Nachhauseweg ist Lotti gestürzt und Mia ist auch hingeflogen. Ein Mann musste wegen uns bremsen und hat uns mit Schimpfwörtern beschimpft.“ (Franz)

 

„Die Rückfahrt hat sich kürzer angefühlt als die Hinfahrt!“ (Neele)

 

 Ein dickes Dankeschön an Frau Beck, Frau Albrecht, Frau Wernecke und Frau Weyerich, die uns bei unserer Tour begleitet haben! Ohne sie wäre die Radtour nicht möglich gewesen!

[alle Schule in Bildern anzeigen]